Veranstaltungen

 

Faschingsfeier 2019

Kunterbunt und gut gelaunt feierten wir am Unsinnigen Donnerstag mit vollzähliger Knirpse-Schar unser traditionelles Faschingsfest. Passend zum Jahresthema wurden alle Anwesenden zu kleinen Künstlern. Die Kostüme wurden von den Kindern im Vorhinein voller Eifer selbst gestaltet.

 

Zur Stärkung gab es an diesem besonderen Tag allerlei Obst und Gemüse, Zopfbrot mit Nutella und kleine Schwedenbomben. Neben lustigen Tänzen konnten sich unsere kleinen Künstler bei verschiedenen Spielestationen so richtig austoben. Alle waren mit Begeisterung dabei und zum Abschluss gab es noch ein kleines Geschenk.

 

Am Rosenmontag und am Faschingsdienstag durften alle Kinder in ihren eigenen Kostümen in die Krippe kommen und das bunte Faschingstreiben genießen. Mit dabei waren Prinzessinnen, Einhörner, Dinosaurier, Zauberer und viele andere lustige Gestalten. Am Aschermittwoch wurden alle betreuten Kinder am Mittagstisch mit der traditionellen Fastensuppe vom Sozialsprengel verköstigt.

Weihnachtspaket-Aktion des ÖJRK

Im Dezember beteiligten wir uns auch heuer wieder an der Aktion „Weihnachtspakete für bedürftige Tiroler Familien“ des Österreichischen Jugendrotkreuzes. Dank der zahlreichen Sachspenden durch die Eltern und Angehörigen unserer Knirpse-Kinder konnten 10 Pakete befüllt und an die Mitarbeiter des ÖJRK übergeben werden. Danke an alle, die uns bei dieser Aktion unterstützt haben.

 

Nikolausfeier 2018

Am Donnerstag, den 5. Dezember, war es wieder so weit. Es fand unsere schon herbeigesehnte Nikolausfeier statt. Mit nahezu vollständiger Kinderschar stimmten wir uns mit einem eingeübten Nikolauslied und einem Nikolausgedicht auf das Fest ein.

 

Nach unserem gemeinsamen Morgenkreis stärkten wir uns mit einer hervorragenden Jause. Wir ließen uns die belegten Brote, die selbstgebackenen Kekse, allerlei frisches Obst und Gemüse und den Kinderpunsch so richtig schmecken.

 

Auf einmal war ein lautes Glockenläuten zu hören! Ines öffnete vorsichtig die Tür zum Bewegungsraum. In der Mitte des Raumes hatte der Nikolaus für uns einen großen Korb mit den befüllten, selbstgemachten Nikolaussäckchen abgestellt. Die Überraschung war groß! Aber es stellte sich heraus, dass es heuer nicht bei dieser einen Überraschung bleiben sollte.

 

Plötzlich schrie Betreuerin Monika aufgeregt: “Der Nikolaus, der Nikolaus!“ Hektisch versuchten wir allen einen Platz am Fenster zu ermöglichen, und tatsächlich: Der Heilige Nikolaus stand vor unserem Fenster und winkte uns freundlich zu. So wurde die Nikolausfeier in diesem Jahr ein ganz besonderes Erlebnis für unsere Knirpse-Kinder!

 

Tiroler Vorlesetag 2018

Voller Vorfreude erwarteten unsere Knirpse-Kinder den bereits zum dritten Mal stattfindenden Tiroler Vorlesetag. 

 

Zwei Schülerinnen der Volksschule Angerberg boten uns am Mittwoch, den 28. November, wieder ein ganz besonderes Vorleseerlebnis. Dazu wurde unsere Kuschelecke kurzerhand in eine gemütliche Leseoase umgebaut. Mit großen Augen und offen stehendem Mund folgten die kleinen Zuhörer der spannenden Geschichte "Heule Eule". Passend zum Thema des Buches hatten die Vorleserinnen Stoffeulen mitgebracht und jedes unserer Kinder durfte einen selbstgebackenen Eulen-Keks mit nachhause nehmen.

 

Auf Wunsch einiger Knirpse lasen uns die Mädchen sogar noch eines unserer Lieblingsbücher "Der Grüffelo" vor. Danke den Vorleserinnen, dass sie sich so viel Zeit für uns genommen haben. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Vorlesetag!

 

Laternenumzug

Unser traditionelles Laternenfest, das heuer am Montag, den 12. November 2018, stattgefunden hat, ist immer wieder eines der großen Höhepunkte in unserem Kinderkrippenjahr. Viele Vorbereitungen waren für dieses Fest nötig, wie zB das Gestalten der Laternen, Einüben des Martinsgedichtes und des Laternenliedes, und das gemeinsame Backen der Martinsgänse.

 

Bei einsetzender Dämmerung und bei außergewöhnlich milden Temperaturen versammelten sich nahezu alle Knirpse-Kinder mit ihren Eltern und Angehörigen im Garten unserer Kinderkrippe. Um etwa 17 Uhr erfolgte die Begrüßung aller Anwesenden durch Gruppenleiterin Ines und die an diesem Tag ganz besonders aufgeregten Kinder präsentierten das Martinsgedicht. Im Anschluss daran wurden die leuchtenden Laternen ausgeteilt und das Lied "Ich geh' mit meiner Laterne..." angestimmt. Danach zogen wir mit einer bemerkenswerten Menschenschar durch das Angerberger Dorfzentrum.

 

Wieder im Garten der Krippe angekommen, durften sich Groß und Klein mit selbstgebackenen Gänsekeksen, Würstchen, Gebäck sowie Kinderpunsch oder Glühwein stärken. Somit fand der stimmungsvolle Abend einen gemütlichen Ausklang.

 

 

Angerberger Dorffest

Beim diesjährigen Angerberger Dorffest am 21. Juli waren auch wir wieder als Verein vertreten. Unser Schminkteam verwandelte in wenigen Minuten viele kleine Gäste in zauberhafte Feen, Schmetterlinge, Marienkäfer, Papageien, Delfine, bärtige Piraten uvm. Besonders gut kamen auch unsere Glitzertattoos und das Malen mit Straßenkreiden an.

 

Für den kleinen Hunger zwischendurch verkauften wir Laugenbrezen und Latella. Als es am späten Nachmittag zu regnen begann, beendeten wir unseren kreativen Einsatz. Ein herzliches Dankeschön für die großzügigen, freiwilligen Spenden, die zusammen mit unseren Einnahmen zur Gänze einer hilfsbedürftigen Familie zu Gute kommen.

 

Sommerfest

Schon wieder neigt sich ein Betreuungsjahr dem Ende zu. Aus diesem Anlass feierten wir am Freitag, den 22. Juni, mit zahlreichen Knirpse-Kindern und ihren Familien unser Sommerfest im hauseigenen Garten. Gruppenleiterin Ines eröffnete das Fest mit der Begrüßung aller Anwesenden und fuhr mit einer kurzen Ansprache fort.

 

Im Mittelpunkt der Feier standen unsere neun Knirpse, welche im Herbst in den Kindergarten wechseln werden. Für sie beginnt ein neuer und vor allem wieder aufregender Lebensabschnitt. Um sich für die besondere Zeit bei uns zu bedanken, hatten die angehenden Kindergartenkinder eine kleine Überraschung vorbereitet. Groß und Klein tanzte zu dem Lied „So ein schöner Tag“ (Fliegerlied) und abschließend überreichten sie den Betreuerinnen zur Erinnerung selbst gebastelte Blumen.

 

Nach dieser gelungenen Darbietung wurde das sehr ansprechende Kuchenbuffet eröffnet. Herzlichen Dank allen helfenden Händen, die für dieses Fest besondere Köstlichkeiten vorbereitet haben. Ausgiebig wurde in gemütlicher Atmosphäre gefeiert und am Ende des Nachmittags gab es für alle gegrillte Würstchen und Gebäck.

 

Beim Abschied durften dann noch alle anwesenden Familien den von ihrem Kind selbstgebastelten Blumentrog mit nach Hause nehmen. Trotz der etwas kühleren Temperaturen war es ein schönes und gelungenes Fest.

 

Wandertag

Aufregung und Spannung lag am Montag, den 11. Juni, in der Luft. Unser jährlicher, gemeinsamer Wandertag fand statt. Ziel war der große Spielplatz bei der Feuerwehr Angerberg. Bei herrlichem Sommerwetter und mit guter Laune ausgestattet, machten wir uns mit 19 Knirpse-Kindern auf den Weg. Entlang der Wegstrecke gab es bereits viel zu entdecken. Verschiedene Blumen, Insekten und Fahrzeuge konnten bewundert werden.

 

Beim Fußballplatz angekommen, war es Zeit für eine Stärkung. Zur Jause bekamen die Kinder allerlei Obst und Gemüse; auch frische Kipferl durften nicht fehlen. Gestärkt ging unsere Wanderung dann weiter zum Spielplatz. Kaum dort angekommen, verteilten sich alle Kinder blitzschnell auf dem großen Platz und tobten ausgelassen umher. Zwischendurch stärkten wir uns noch einmal mit leckeren Wurstbroten.

 

Dann kam der große Moment: Wir marschierten mit unseren aufgeregten Wanderern zum Feuerwehrhaus. Vorort erklärte uns Feuerwehrmann Walter die Ausrüstung der Feuerwehrmitglieder und zeigte uns die Feuerwehrautos. Mutige Kinder durften sogar die Atemschutzmaske aufsetzen. Das Highlight unseres Wandertages war dann wohl die gemeinsame Rückfahrt zur Kinderkrippe mit den Feuerwehrautos. Mit einem lauten „Tatütata“ verließen wir das Feuerwehrhaus. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei Walter Vogl für dieses unvergessliche Abenteuer für unsere Knirpse-Kinder bedanken.
 

Mit einem kleinen Eis im Garten der Knirpse endete dieser aufregende Wandertag, an dem alle viel Freude und Spaß hatten.

Faschingsfeier

Am 8. Februar, dem Unsinnigen Donnerstag, veranstalteten wir wieder unser traditionelles Faschingsfest. Eines der Highlights an diesem Tag waren natürlich unsere selbst gestalteten Erdbeerkostüme. Gemeinsam feierten wir mit viel Aktion diesen spannenden Tag. Es wurde getanzt, gespielt und viel gelacht.

 

Natürlich durfte an so einem besonderen Tag eine leckere Jause nicht fehlen. Neben Obst und Gemüse gab es Zopfbrot mit Nutella, kleine Schwedenbomben, frische Erdbeeren und Apfelsaft. Nachdem wir uns gestärkt hatten, konnten sich alle kleinen und großen Faschingsnarren bei einem Hindernisparcour, Traktorrennen und beim Frisbee werfen noch einmal so richtig austoben. Alle waren mit großer Begeisterung dabei und zum Abschluss durfte jedes Kind seine Frisbeescheibe und eine Erdbeermedaille mit nach Hause nehmen.

 

Am Rosenmontag und am Faschingsdienstag durften alle Kinder in ihren eigenen Kostümen in die Krippe kommen und das bunte Faschingstreiben genießen. Dabei waren unter anderem Piraten, Prinzessinnen und sogar eine Micky Maus. Am Aschermittwoch wurden auch heuer wieder alle betreuten Kinder am Mittagstisch mit der traditionellen Fastensuppe vom Sozialsprengel verköstigt.

Weihnachtspaket-Aktion der ÖJRK

Im Dezember beteiligten wir uns in Zusammenarbeit mit der Volksschule Angerberg wieder an der Aktion „Weihnachtspakete für bedürftige Tiroler Familien“ des Österreichischen Jugendrotkreuzes. Dank der zahlreichen Sachspenden durch die Eltern und Angehörigen unserer Knirpse konnten sechs Pakete befüllt, und an die VS-Lehrerin Edith Prosch übergeben werden. Danke an alle, die uns bei dieser Aktion unterstützt haben. 

2. Angerberger Schneegestöber

Am 10. Dezember 2017 war unser Verein wieder beim Angerberger Schneegestöber dabei. Der Duft von frisch gebackenen Weihnachtskeksen lockte zahlreiche kleine und große Bäckermeister zum gemeinsamen Backen in die Dreiklee Halle. Mit großer Begeisterung und Ausdauer wurde geknetet, ausgerollt, ausgestochen, verziert und natürlich auch genascht! Das wohlschmeckende Ergebnis durfte dann von den Bäckern mit nach Hause genommen werden.

Nikolausfeier

Am Mittwoch, den 6. Dezember 2017, waren alle Kinder wieder ganz besonders aufgeregt. Es fand unser traditionelles Nikolausfest statt.

 

In den Tagen vorher wurde bereits fleißig an den Nikolaussäckchen gebastelt, sowie ein Gedicht und Lieder für den Hl. Nikolaus vorbereitet. Nach dem gemeinsamen Morgenkreis stärkten wir uns mit einer besonderen Nikolaus Jause. Es gab belegte Brote, selbstgebackene Kekse und Kinderpunsch. Zwischendurch lauschten wir immer wieder gespannt, ob die Glocke des Nikolauses schon zu hören ist.

 

Endlich war es dann soweit! Alle Kinderaugen strahlten, als plötzlich ein Glockenläuten hörbar war. Vorsichtig öffneten wir die Tür und tatsächlich: Wir hatten Besuch vom Hl. Nikolaus. Er hatte uns einen großen Korb mit den befüllten Nikolaussäckchen mitgebracht. In jedem Säckchen befand sich ein kleiner Schokoladennikolaus und eine kleine Überraschung. Voller Freude zeigten die Knirpse beim Abholen die selbstgebastelten und befüllten Nikolaussäckchen ihren Eltern.  

Tiroler Vorlesetag

Im Rahmen des zweiten Tiroler Vorlesetages, der am 16. November stattfand, besuchten uns zwei Schulkinder der Volksschule Angerberg und lasen uns aus ausgesuchten Büchern vor. Die Freude bei unseren Kindern war sehr groß. Besonders bei dem Kinderbuch „Fee Marie“ lauschten die kleinen Zuhörer sehr aufmerksam und so wurde dieser Tag für uns zu einem ganz besonderen Erlebnis.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Vorlesern und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Laternenumzug

Leuchtende Laternen und leuchtende Kinderaugen gab es auch heuer wieder bei unserem alljährlich stattfindenden Laternenfest.

 

Am Donnerstag, den 9. November 2017, versammelten sich zahlreiche Knirpse-Kinder mit ihren Eltern und Angehörigen im Garten unserer Kinderkrippe. Nach der Begrüßung aller Anwesenden durch Gruppenleiterin Ines Rupp folgte ein kurzes Martinsgedicht, welches an den Vormittagen zuvor mit den Kindern fleißig geprobt wurde.

 

Anschließend wurden die selbstgebastelten Laternen ausgeteilt und es folgte ein kleiner Umzug durch das Dorf. Alle Kinder trugen stolz ihre bunten Kunstwerke und sangen fleißig beim traditionellen Lied „Ich gehe mit meiner Laterne…“ mit.

 

Wieder im Garten der Angerberger Knirpse angekommen, durften sich alle mit selbstgebackenen Gänsekeksen, Würstchen, Gebäck, Lebkuchen, sowie Kinderpunsch oder Glühwein stärken. Alle kleinen und auch großen Gäste genossen die Stimmung im durch Fackeln beleuchteten Garten, und somit endete unser Martinsfest auch in diesem Jahr wieder als ein rundum gelungenes Fest.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kinderkrippe Angerberger Knirpse